Freitag, 4. Januar 2013

Fischölkapseln gegen Demenz und Alzheimer

Eingestellt von Michael Fischer

In Apotheken, Reformhäusern und mittlerweile auch bei DM und Aldi kann man Fischölkapseln kaufen um sich vor Demenz und Alzheimer zu schützen. Welche Kapseln am effektivsten sind und wie Sie Ihren Geist schützen ...

So schützen Fischölkapseln vor Demenz und Alzheimer


Mittlerweile alseits bekannt ist, dass die in Fischölkapseln enthaltenen Omega-3-Fettsäuren wichtig für unseren Körper sind. Sie senken Blutdruck und die Blutfettwerte, hemmen Entzündungen und beugen Gefäßverkalkungen vor. Problematisch ist das die ungesättigten Omega-3-Fettsäuren über die Nahrung aufgenommen werden müssen. Unser Körper kann Sie nicht selbst produzieren. Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA) sind in Fisch enthalten. Alpha-Linolensäure (ALA) vorallem in Wallnuss, Raps und Soja.

Regelmäßige Einnahme von Omega-3 wichtig

Weil die Aufnahme in den benötigen Mengen häufig nicht durch die normale Nahrung gedeckt werden kann, ist die Einnahme von Fischölkapseln sinnvoll. Eine neue Übersichtsarbeit über 3 Studien mit 3536 Teilnehmern, kommt zu dem Ergebnis, dass sich die größten positiven Verbesserungen über längere Einnahmezeiträume zeigen. Deshalb sollte man regemäßig Fischölkapseln einnehmen um keinen über längere Zeit bestehenden Omega-3-Fettsäuren Mangel zu haben. Auch wenn es schwer ist, die genauen Vorteile und Verbesserungen bei der Anwendung genau zu beziffern und in wissenschaftlichen Studien zu belegen, so zeigt sich doch, dass die regelmäßige Einnahme in vieler Hinsicht vorteilhaft ist.
Mit diesen Fischölkapseln können Sie gegen einen Omega-3 Mangel vorbeugen und sich so besser gegen Demenz oder Alzheimer schützen. Das Produkt enthält genügend Fischöl pro Kapsel um die Grundversorgung sicher zu stellen. Durch die hohe Dosierung ist nur die Einnahme von 1 Kapsel pro Tag nötig.

0 Kommentare: